Social-Media-News

Alle News rund um die Handballabteilung des größten Sportvereins im Wuppertaler Westen

Osterpause rum 🔜 Weiter geht’s! 🦊🫵

#vstv #handball #derspieltagimfuchsbau #füchseontour #vstvgo
ZWEITE siegt in letzter Sekunde 🤯🥅

In ihr Nachholspiel beim @hsv_wuppertal_m2 fand die #ZWEITE am Donnerstagabend zunächst nicht so recht hinein: Schnell lag man in früher Unterzahl 4:1 im Hintertreffen. Das war jedoch schnell egalisiert & es entwickelte sich ein spannendes, von Fehlern auf beiden Seiten geprägtes Spiel, in dem mal die 🦊 vorlegten, mal der HSV wieder die Führung übernahm. Ohne unfair zu sein, war die torarme Partie von Kampf geprägt & handballerische Kabinettstückchen die Ausnahme. Mit knappem 12:11-Pausenrückstand ging es für die ZWEITE in die Kabine – mit Steigerungsbedarf für den zweiten Durchgang.

In diesen startete die ZWEITE ein wenig besser, es blieb jedoch völlig offen. Dann der Showdown in der Crunchtime: 45 Sekunden vor Schluss, beim Spielstand von 22:22, zogen die Unterbarmer Hausherren einen Siebenmeter & es schien, als könne es für die ZWEITE höchstens noch zu einem Punkt reichen. Doch den Strafwurf entschärfte der stark aufgelegte 🦊-Keeper Tim Vollmerhausen, der die ZWEITE schon zuvor mit wichtigen Paraden im Spiel gehalten hatte. Unentschieden, Ballbesitz, knapp 40 Sekunden auf der Uhr: Coach Holger Wille nahm seine letzte Auszeit, um die ZWEITE auf einen letzten, siegbringenden Spielzug einzustellen. Schließlich gelang es Jonas Radü, den Ball aus schwierigster Position zum Buzzerbeater in den Winkel des gegnerischen Gehäuses zu hämmern und die 🦊-Bank in Ekstase zu versetzen. So wurde es ein hart erkämpfter 22:23-Auswärtssieg – sicherlich nicht durch die beste Leistung der ZWEITEN, aber verdient dank voller Konzentration und absolutem Willen bis zum Schluss. Und: 2 ganz wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft!

📆 Nach den spielfreien Ostertagen tritt die ZWEITE am Samstag, 6. April, zum Topspiel bei der @hsg_vh_2 an, die mit 5 Minuspunkten erster Verfolger der verlustpunktfreien VSTV-Reserve ist. Anwurf im Velberter Sportzentrum ist um 18.00 Uhr.

VSTV 🦊: Vollmerhausen, Schiewek - Mika (2), Hombrecher (2), Cremer (3), Janik, Katzenberger (1), Radü (7/2), Launer (5), Dittrich (2/1), Pepl, Theis, Frank (1), Killmann

#vstv #handball #mussmanhaltauchmalmachen #JONASALTER #vstvgo
Der aktuelle Füchse-Spielplan!

Unsere Trainingszeiten

Alle Zeiten und Informationen auf einen Blick

Kontakt Abteilung Handball

Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft, unseren Mannschaften oder Trainingszeiten?
Dann melden Sie sich gerne jederzeit bei uns.

News

Aktuelles aus der Abteilung Handball

Handball 28.04.2024

ZWEITE holt sich die Meisterschaft und steigt in die Bezirksoberliga auf!

Ein rappelvoller Fuchsbau am Nocken, gute Stimmung schon beim Saisonabschlussfest zuvor und bestes Wetter draußen: Alles war angerichtet für das letzte Saisonheimspiel der ZWEITEN gegen den ASV Wuppertal, in dem das Team von Coach Holger Wille die Chance hatte, die Meisterschaft in der Kreisliga für sich zu entscheiden. Nach dem Einlaufen in Begleitung der E-JUGEND bekamen die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer eine packende, kampfbetonte Partie zu sehen, in der die Füchse schließlich mit 29:25 (13:10) die Oberhand behielten. Nach Spielschluss gab es dann kein Halten mehr: Riesiger Jubel im Fuchsbau, der Aufstieg in die Bezirksoberliga war geschafft!

Mit dem Erreichen dieses großen Ziels, das man zum Saisonstart nur sehr vorsichtig zu formulieren wagte, belohnte sich die ZWEITE für eine richtig starke Saison: Nur zwei Minuspunkte stehen auf dem Konto, über ein Dreivierteljahr blieb man ohne Punktverlust und gewann ganze 16 Spiele am Stück! Entsprechend ausgelassen wurde die Meisterschaft nach Spielschluss noch lange am Nocken gefeiert. Ein besonderer Dank gilt allen Unterstützerinnen und Unterstützern der ZWEITEN – namentlich seien hier Britta Kühl (Kühl Steuerberatung) und Oliver Kollwitz (Fliesen Kollwitz) genannt, die das passende Feier-Outfit für das Team möglich gemacht haben!

Henrik Gurke, Abteilungsleiter der VSTV-Handballer, gratuliert: „Herzlichen Glückwunsch an unsere 2. Mannschaft zur Meisterschaft und zum Aufstieg! Das war ein verdienter Sieg am Samstag und dieser Auftritt spiegelt die starke Gesamtleistung über die Saison wieder. Wir erwarten in der kommenden Saison weiterhin so eine positive Entwicklung, um in der Bezirksoberliga nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.“

Handball 15.04.2024

Saisonabschluss im Fuchsbau am 27. April

Am 27. April lädt die Handballabteilung des Vohwinkeler STV zum großen Saisonabschluss im Fuchsbau am Nocken ein. Diese Gelegenheit wollen wir nutzen, um noch einmal viele neue Gesichter für den Handball im VSTV zu begeistern. Deshalb unsere herzliche Einladung und die Bitte:

📣 Kommt am 27. April zur Sporthalle am Nocken – und bringt eine Freundin oder einen Freund mit! 🤝🏻

Ab 14.30 Uhr werden wir dort ein Handballfest für Groß und Klein feiern. Euch erwarten Aktionen wie Wurfgeschwindigkeitsmessung, Torwandwerfen oder ein Geschicklichkeitsparcours – die perfekte Gelegenheit, eure Freundinnen und Freunde vom Handball zu begeistern! Im Anschluss tragen ab 17.00 Uhr die BLACK FOXES und die ZWEITE ihre letzten Saisonheimspiele aus und freuen sich noch einmal über lautstarke Unterstützung! Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt – und der Eintritt ist frei! Wir freuen uns, euch zahlreich in der Halle zu sehen! 🏰🦊

 

Handball 18.03.2024

MÄNNLICHE A ist Kreismeister!

Mit einem souveränen 43:31-Erfolg am letzten Spieltag gegen die MTG Horst Essen am Samstagabend (16.03.2024) hat sich die MÄNNLICHE A des Vohwinkeler STV die Kreismeisterschaft in der gemeinsamen Spielklasse der Handballkreise Wuppertal-Niederberg, Essen und des Bergischen Handballkreises gesichert. Die von Tjabbo Wehner und Andreas Voss trainierte Mannschaft hatte sich nach etwas durchwachsenen Ergebnissen zum Start in die Spielzeit 2023/2024 deutlich gesteigert: Seit Mitte Dezember gewann das Team neun Spiele in Serie, gab bis zum Saisonende keinen Punkt mehr ab. Diese starke Leistung krönte man nun und durfte sich im sehr gut gefüllten Fuchsbau am Nocken von zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern feiern lassen.

Bemerkenswert ist, dass das Team ganz überwiegend aus Spielern des jüngeren A-Jugend-Jahrgangs 2006 besteht und so auch in der folgenden Saison noch einmal als Jugendmannschaft antreten wird. In den ab April anstehenden Qualifikationsspielen für die Saison 2024/2025 haben die Nachwuchs-Füchse auch die Chance, sich für die Regional- oder Oberliga des Handballverbandes Nordrhein zu qualifizieren. Zudem durften sich einige Spieler in der aktuellen Saison bereits in den Herrenmannschaften des Vohwinkeler STV beweisen. Das soll in der kommenden Spielzeit ausgebaut werden, denn eine starke Jugendarbeit ist Grundstein des sportlichen Erfolgs auch im Erwachsenen-Spielbetrieb – so hat ein Großteil des erfolgreichen Herren-Landesliga-Teams des VSTV das Handballspielen in Vohwinkel gelernt.

Meistertrainer Tjabbo Wehner, der auch Jugendwart der VSTV-Handballabteilung ist, freut sich mit seiner Mannschaft: „Das war eine richtig starke Teamleistung. Die Jungs haben ihre Leistungen im Saisonverlauf enorm gesteigert und man erkennt eine deutliche positive Entwicklung, für die wir uns jetzt belohnen konnten. Wir hatten in der Liga mehrere Mannschaften mit hoher Qualität, gegen die wir uns durchgesetzt haben. Darauf können wir wirklich stolz sein.“

Henrik Gurke, Abteilungsleiter der VSTV-Handballer, gratuliert: „Herzlichen Glückwunsch an unsere VSTV-A-Jugend zur Kreismeisterschaft! Ich freue mich riesig mit den Jungs und dem Trainerteam über diesen Erfolg. Er bestärkt uns darin, besonderes Engagement in eine hochwertige und nachhaltige Jugendarbeit zu investieren. Solche Erfolge sind zukunftsweisend für den Handball hier im Wuppertaler Westen.“

Wissenswertes

Infos über Sportart, Turniere, Ergebnisse u.v.m. findet ihr hier

Follow us

Jetzt unserer Handball-Abteilung folgen und nichts mehr verpassen

 

   


Sponsoren & Partner

Danke an alle Partner und Sponsoren, die unsere Abteilung unterstützen:

Kontakt

Geschäftsstelle

Vohwinkeler STV 1865/80 e.V.
Kaiserstraße 55
42329 Wuppertal

  (0202) 73 60 67
  info@vstv.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Freitag: Geschlossen

Außerhalb der genannten Zeiten rufen Sie uns gerne an und hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir bemühen uns Sie zurückzurufen.

Folgt uns auf Social Media