11.01.2021

Ehemaliger Handballer und Handball-Abteilungsleiter Ingo Pickelein verstorben


Mit großer Traurigkeit haben wir am Sonntag, den 10. Januar, vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Handball-Abteilungsleiters Ingo Pickelein erfahren. Er wurde 76 Jahre alt.

Ingo Pickelein war nicht nur zu seiner Zeit als Handballspieler ein besonderer Aktivposten in der Abteilung. Auch im Anschluss daran engagierte er sich, gemeinsam mit Rolf Sonder, ab 1986 als Schiedsrichter, und übernahm ab 1990 zusätzlich das Amt des Handballabteilungsleiters von seinem Vorgänger Kurt Conrads.

Insbesondere jenseits des Spielfelds, war er immer federführend, in der Regel gemeinsam mit seiner Frau Gabi, wenn es darum ging, die Gemeinschaft der Mannschaften und Abteilung zu stärken. Geselligkeit war Ihm besonders wichtig, wodurch sich bis zuletzt ein besondere Verbundenheit zu vielen Vereinsmitgliedern und insbesondere viele Freundschaften mit seinen Handballkameraden entwickelt haben.   

Unvergesslich bleiben neben den vielen Einsätzen von Gabi und Ingo an den Flohmarkt-Wochenenden, die jährlichen Treffen der "Althandballer" in Pickeleins Garten.

Wir verlieren mit Ingo Pickelein viel mehr, als nur ein Vereinsmitglied und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

Mathes Conrads
1.Vorsitzender