13.04.2018

VSTV-Bouler erhalten Besuch von der Spee-Akademie


Die Spee-Akademie bezeichnet sich als Akademie der zweiten Lebenshälfte. So gilt der Ausstieg aus dem Beruf bei gleichzeitigem Anstieg der Lebenserwartung als neue Herausforderung in unserer Gesellschaft.

Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten: ohne Alltagsverpflichtungen Hobbys nachzugehen, Kenntnisse aufzufrischen oder berufliches Wissen, Erfahrungen und kreative Fähigkeiten zu vermitteln. Die Spee-Akademie bietet ein Forum für neue soziale Kontakte, die innere Zufriedenheit geben.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass auch Sport zur Erfüllung des Lebensgefühls zählt.

Unter der fachlichen Anleitung von Monika und Leo Freund, sowie VSTV-Sportwart Jörg Sann erfüllten sich am 11. April zahlreiche Spee-Mitglieder den Wunsch dem Boulespiel etwas näher zu kommen.