20.11.2017

VSTV-Sportgala

Die 4 Elemente ERDE – FEUER – LUFT - WASSER


Das Thema der VSTV-Sportgala am 18. November 2017 waren die  4 Elemente.  Schwarzlichtfiguren mit leuchtenden Kugeln führten die rund 400 Zuschauer durch das Programm.

Mit dem Earth Song von Michael Jackson eröffnete eine Kindergruppe der Abteilung Kinderturnen zum Element ERDE eindrucksvoll das Showprogramm. Mit ihrer Klage über das zerstörerische und rücksichtslose Handeln der Menschen, mahnten die Kinder auch zur Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen. Nach der offiziellen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Mathias Conrads präsentierte eine Frauengruppe der Abteilung Erwachsenensport ebenfalls zum Element ERDE einen Tanz. Als Putzfrauen verkleidet sorgten sie in humorvoller Weise für eine saubere Vorführfläche.

Kleine und große Tänzer der Abteilung HipHop@UDC zeigten zum Element FEUER heiße Rhythmen und coole Moves. Bei den folgenden Showprogrammen der Rope Skipper und Rhönradturner blieb die Musik feurig und sorgte so für eine gute Stimmung in der HAKO-Eventarena.

Zum Element LUFT zeigten die Gerätturner eine Trampolinshow mit spektakulären Sprüngen in luftiger Höhe. Auch die Rope Skipper sprangen bei ihren Tricks mit dem Seil scheinbar mühelos. Das 4. Element WASSER wurde von den HipHop-Tänzern zu „Singing in the rain“ und mit fließenden Wellenbewegungen interpretiert.

Eingebettet in das Showprogramm war auch die Ehrung erfolgreicher VSTV-Sportler. Für Ihre erfolgreiche Teilnahme an Deutschen Meisterschaften 2016 und 2017 wurde aus den Abteilung HipHop@UDC das Team BARBECUE, sowie die Duos Lara & Lea, Hannah & Luana und Andreas & Tobias geehrt. Geehrt wurde auch die Rhönradturnerin Gwindy Schlösser, die sich bei den Deutschen Meisterschaften sowohl 2016 als auch 2017 in ihrer Paradedisziplin Sprung einen 5. Platz erturnen konnte.

Für ihre Teilnahme an Deutsche Einzelmeisterschaften im Rope Skipping 2017 wurden Anika Stuhr, Jana Giehl, Celina Lancioni und Carina Bockmühl geehrt. Die beiden Teams AK1 mit Lena Seifert, Anika Stuhr, Sarina Braun, Lisa Claus, Romana Zuber und AK2 mit Carina Bockmühl, Jana Giehl, Alexa Lampe, Celina Lancioni und Andrea Sommer wurden ebenfalls für ihre Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Rope Skipping 2017 geehrt.

Alle geehrten Sportler und ihre Trainer erhielten verbunden mit der Ehrung die Einladung zur Feuerwerk der Turnkunst am 27.1.2018 in Düsseldorf.

Auch die Ehrungen der 50 und 60-jährigen Mitgliedschaften im VSTV fanden im Rahmen der Sportgala statt. Karl-Friedrich Kühme, Stellvertretender Vorsitzender, ehrte Mathias Conrads für 50 Jahre Mitgliedschaft im VSTV. Dabei dankte er dem Vorsitzenden auch für die mittlerweile 20 Jahre ehrenamtliche Vorstandstätigkeit. Wolfgang Hahnau wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Für seine Verdienste der Sportförderungen im VSTV wurde HAKO-Chef Bernd Bigge geehrt. Er erhielt die silberne Verdienstnadel des VSTV.

Zum Abschluss des Showprogrammes kamen alle Showteilnehmer nochmals auf die Vorführfläche und tanzten gemeinsam ein buntes Finale. Nach verdientem Applaus dankte Mathias Conrads den Aktiven und Trainern des Showprogrammes. Damit ging es direkt zur Aftershowparty über, bei der noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert wurde.

(Fotos: Jan Garbe-Immel)