04.09.2017

3. Ligaspieltag, VSTV als Gastgeber


Erstmalig in der Geschichte der Bouleabteilung wurde man vom BPV-NRW mit der Ausrichtung eines Doppel-Spieltages für die Kreisligen C und D beauftragt. Da die eigene Platzanlage die erforderliche Anzahl von 15 Spielfeldern für beide Ligen nicht hergibt musste eine Lösung gefunden werden. Freundlicherweise stellte uns der PTSV Wuppertal seine Platzanlage an der Bendahler Straße zur Verfügung. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal an die nette Unterstützung der Postler bedanken.

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit für das kleine, aber erfahrene Orga-Team wurde es am Sonntag, den 03. September "ernst" für die Vohwinkeler Bouler. So galt es den Spielablauf in beiden Ligen sicher zu stellen und die 10 Gastmannschaften mit rund 80 Personen ausreichend zu bewirten. Das dies bravourös gemeistert wurde hatte man dem nimmermüden Catering-Team zu verdanken.  Die beiden spielenden Mannschaften sagen: Toll gemacht, Danke !!!

Ergebnisse des Tages:

In der Kreisliga D startete der VSTV 1 als Tabellenzweiter im 1. Spiel des Tages gegen den Tabellenvierten vom PTSV Wuppertal. Zwar stand es nach den beiden Tripletten noch 1:1, doch war dem Team die Nervosität anzumerken. Knapp wurde das Spiel mit 2:3 verloren und man merkte deutlich die spielerischen Vorteile der Platzherren. Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenführer der TG Stürzelberg 2. Das Hinspiel am 2. Spieltag in Gohr wurde deutlich mit 0:5 verloren. Doch wer an eine erneute Niederlage glaubte, sah sich enttäuscht. Mit 5:0 war das Team erfolgreich und hat nun am letzten Spieltag in einem "Endspiel" gegen den BC Solingen die Chance sportlich in die Bezirksklasse aufzusteigen.

Der VSTV 2 hatte es in der Kreisliga C mit der DSD Düsseldorf, der TG Stürzelberg 1 und mit Düsseldorf-Unterbach zu tun. In der Hinrunde konnten immerhin alle Gegner geschlagen werden. Nach einer 2:0 Führung nach den Tripletten gegen DSD verlor man leider alle Doubletten und somit das Spiel mit 2:3. Auch die weiteren Spiele gegen Stürzelberg (2:3) und Unterbach (1:4) gingen an dem heutigen Spieltag an die Gäste. In der Tabelle rutschte man mit 3:5 Siegen auf Platz 4 ab.