28.01.2017

VSTV-Rhönrad-Turnerinnen in Hongkong

Unsere Rhönrad-Turnerinnen waren Teil der Parade zum Chinesischen Neujahr in Hongkong. Eine fantastische Reise! Eine einmalige Gelegenheit!


Diese Reise ist eine dieser Geschichten, von denen man nicht glaubt, dass sie wahr sind, bis sie vorbei sind. Im Dezember kam die Anfrage, ob wir gemeinsam mit dem Bergischen TV Ronsdorf Graben, ca. 20 Rhönradturner/innen zusammen bekommen, um an der Parade zum Chinesischen Neujahr in Hongkong teil zu nehmen. Und mehr Informationen gab es bis dahin auch nicht. Schnell fanden sich ausreichend Interessierte um dieses Wagnis in die Tat umzusetzen und dann kam im Januar tatsächlich die finale Zusage. 18 Rhönradturnerinnen und ein Turner aus Wuppertal flogen vom 24. - 31.01.2017, 10 Räder im Gepäck, nach China. Sie wurden Teil des wichtigsten chinesischen Fests und Spektakels in einer der Metropolen der Welt.

Gemeinsam mit Stelzen-Artisten aus Bremen - über die die Anfrage der Chinesen uns erreicht hat - begingen die Wuppertaler mit einer 2-minütigen Choreographie die Parade und boten im Rahmen der Feierlichkeiten noch eine 10-minütige Show. Viel Zeit für Proben gab es nicht. Aber unsere Turnerinnen sind Show-erfahren und man hat ihnen die knappe Vorbereitungszeit nicht angemerkt.

Im Chinesichen Fernsehen wurde die Parade natürlich übertragen und auf YouTube kann man einen Teil des Auftritts inzwischen sehen. Außerdem berichtete die WZ im Vorhinein von unserer ungewöhnlichen Reise, ebenso die WDR Lokalzeit.

Es war ein unvergessliches Erlebnis und eine fantastische Reise in eine ganz andere Welt!

 

Links:

Übertragung des chinesischen Fernsehsenders TVB - Teil 1

Übertragung des chinesischen Fernsehsehnders TVB - Teil 2 (ab Minute 04:30)